MotorradSicherheitsTrainings

Untenstehend ist nur eine Kurzbeschreibung zu finden, weiterführende Details findest Du in den einzelnen Seitenbereichen! 

Kleine Gruppen! Bei den Basis- & AufbauTrainings werden max. 8 TN durch einen Instruktor betreut, d.h. bei einer Gruppe von max. 16 TN stehen 2 Instruktoren zur Verfügung. Im KurvenTraining ist das Verhältnis 1/10, d.h. 2 Instruktoren betreuen insgesamt max. 20 TN.

In allen Trainings setzen wir Videoaufnahmen, teilweise mit der Helmkamera aufgenommen, als Hilfsmittel ein.

Basis-, Aufbau- & KurvenTraining
Basis-, Aufbau- & KurvenTraining

BasisTraining

Für alle Ein- und Wiedereinsteiger, gegen Aufpreis gibt es für Wiedereinsteiger auch ein Mietmotorrad.

Übungen zum Basistraining sind:

  • Bremsen
  • Ausweichen
  • langsames Handling
  • 40m Kreise
  • Ausweichen in Schräglage
  • Bremsen in Schräglage

Beim BasisWochenende findet am zweiten Tag eine kurze Wiederholung statt, dann führen wir eine geführte LehrgangsTour durch mit ausführlicher Beobachtung und Besprechung der individuellen Probleme auf der Landstraße.

 

 

AufbauTraining

Für Fortgeschrittene. Am Vormittag wird der gesamte Inhalt des Basistrainings durchgeführt. Anschließend wird mit Landstraßentempo die Vorbereitung und das Befahren von Kurven trainiert. Zum Abschluss werden sich zuziehende Kurven behandelt.

Das zweitägige AufbauWochenende bezeichne ich auch gerne als KurvenTraining-light und richtet sich an alle Fahrer, die gerne die Basics auffrischen möchten und gleichzeitig das Bedürfnis haben, sich besser für die Landstraße zu wappnen. Am zweiten Nachmittag trainieren wir auf einer kniffligen Rundstrecke.

SchräglagenTraining

Spezielles SchräglagenTraining in kleinen Gruppen mit zwei AuslegerMotorrädern. Die Grenze des Fahrers wird schrittweise der Grenze des Motorrades angepasst. Gefahrloses Erleben der Maximalschräglage durch die AuslegerMotorräder.

KurvenTraining

Die Verbindung zwischen Sicherheitstraining- und RennSportLehrgang nur für Fortgeschrittene. Das Kurventraining sehe ich als ideales Landstraßentraining an.

Auf einer verwinkelten Rennstrecke werden anfangs noch einmal die Inhalte des Aufbautrainings aufgefrischt, bevor die verschiedenen Kurventechniken und Kurvenlinien, insbesondere die Sicherheitslinie für unübersichtliche und kurvenreiche Landstraßen, erlernt werden Brems- und Einlenkpunkte sowie Blickführung sind wesentlicher Bestandteil dieses Trainings.

m zweitägigem Lehrgang können die Inhalte deutlich vertieft werden und das Erlernte findet auch in umgekehrter Fahrtrichtung - und somit einer anderen Strecke - Anwendung.

Termine zu den Sicherheits- & KurvenTrainings

BasisTraining für Ein- und Wiedereinsteiger

Dieses Training dient vornehmlich dazu das Basiswissen der Fahrphysik zu erlernen bzw. aufzufrischen. Nur aus dem richtigen Wissen heraus kann später eine kontrollierte und intuitive Handlung in einer Gefahrsituation resultieren. Durch die hierbei erlangte Sicherheit wird der allgemeine Fahrspaß deutlich gesteigert und das Fahren erheblich relaxter. Die theoretischen Aspekte werden erklärt und praktisch vorgeführt. Jeder Teilnehmer wird spielend an die Praxis herangeführt und sammelt so sofort mit den theoretischen Kenntnissen Erfahrungen. Auf die individuellen Bedürfnisse eines Teilnehmers wird in jeder Übung eingegangen.

Aktuell stehen zu diesem Event (BasisTraining für Ein- und Wiedereinsteiger) leider keine Termine mehr zur Verfügung!

AufbauTraining

In diesem Training werden die Basics aufgefrischt, verbessert und ergänzt. Spezielle Übungen mit Landstraßentempo führen zu größerer Sicherheit auf jeder Tour. Trainiert werden die Vorbereitung und Abläufe einer Kurvenfahrt in der Sektion "Die Acht". In der "Autobahnabfahrt" wird das Befahren einer sich zuziehenden Kurve simuliert. Die Fragen " Was mache ich, wenn ich die Kurve nicht mehr bekomme?" und "Wie kann ich sie noch bekommen?" werden anhand von ausgiebigen Übungen beantwortet. Um einen besseren Bezug zum Motorrad zu bekommen, wird im engen "Handlingparcours" das Fahren am Lenkanschlag trainiert.

Aktuell stehen zu diesem Event (AufbauTraining) leider keine Termine mehr zur Verfügung!

KurvenTraining light

Das KurvenTraining light ist der konsequente Schritt nach einem erfolgten AufbauTraining und ist die ideale Vorbereitung für jede AlpenTour. Gedacht ist dieses Training für alle Fahrer, welche nicht unbedingt auf einer großen Rund- oder Rennstrecke sondern viel lieber individueller in speziell abgesteckten Trainingseinheiten, mit großen asphaltierten Auslaufzonen, für die Tour trainieren möchten.

Aktuell stehen zu diesem Event (KurvenTraining light) leider keine Termine mehr zur Verfügung!

SchräglagenTraining

Spezielles SchräglagenTraining in kleinen Gruppen mit zwei AuslegerMotorrädern. Die Grenze des Fahrers wird schrittweise der Grenze des Motorrades angepasst. Gefahrloses Erleben der Maximalschräglage durch die AuslegerMotorräder.

Aktuell stehen zu diesem Event (SchräglagenTraining) leider keine Termine mehr zur Verfügung!

Event-Titel

DD.MM.YYY Location XXX.xx €